Servicetelefon Meiningen: 0 3693 | 84 54 0
Servicetelefon Schmalkalden: 0 3683 | 60 40 67

Neue Fahrpreise im Busverkehr

8. Dez. 2022 | Neuigkeiten

Mit Beginn des neuen Jahres treten auf den Buslinien der MBB Meininger Busbetriebs GmbH neue Fahrpreise in Kraft. Die in den letzten Monaten dramatisch gestiegenen Kosten für Diesel, AdBlue, Strom, Reifen und Ersatzteile muss die MBB anteilig an ihre Fahrgäste weiterreichen. Alle Kostensteigerungen können nicht allein vom Landkreis ausgeglichen werden. Von Bund und vom Freistaat Thüringen kommt entgegen aller politischen Bekenntnisse zu Verkehrswende und Klimaschutz keine zusätzliche Finanzhilfe.

Der Einzelfahrschein in den Stadtverkehren Meiningen, Schmalkalden und Zella-Mehlis kosten neu 2,00 Euro und damit 20 Cent mehr als bisher. Der ermäßigte Fahrpreis (Kinder, Senioren) steigt leicht von 1,30 Euro auf 1,40 Euro. Ebenfalls 1,40 Euro zahlen Eltern von Kindern bis zum ersten Lebensjahr, wenn sie sich auf Antrag bei der MBB die Berechtigungskarte zum Eltern-Ticket geholt haben. Mit dem Eltern-Ticket möchte der Landkreis Schmalkalden-Meiningen frisch gebackene Eltern bei der Mobilität finanziell entlasten. Auf den Regionallinien steigt der Grundfahrpreis entsprechend ebenfalls auf 2,00 Euro bzw. 1,40 Euro ermäßigt. Bis Tarifkilometer 14 erhöhen sich die Preise um 10 bis 20 Cent pro Einzelfahrt. Wer 15 oder mehr Kilometer fährt zahlt nicht mehr als bisher.

Die Preissteigerungen der Einzelfahrten im Stadtverkehr bedingen bei den Kombikarten (Regionalverkehr inklusive ein Stadtverkehr) die Steigerung des Kombikartenzuschlags von bisher 3,50 Euro auf 4,00 Euro bei Kombiwochenkarten bzw. von 14,00 auf 17,00 Euro bei Kombimonatskarten. Die MBB-Tagesnetzkarte mit Gültigkeit auf allen MBB-Linien kostet nunmehr 9,00 Euro. Wer zusätzlich in weiteren Regionen mit dem Bus fährt (z. B. Wartburgkreis, Stadt Suhl, Ilm-Kreis), kann das Gut-unterwegs-Ticket als Tagesnetzkarte zu 15,00 Euro beim Fahrpersonal erwerben.