Unsere Geschichte

Seit mehr als 30 Jahren Ihr Nahverkehrsdienstleister im ÖPNV.

Home 9 Unternehmen
bild_mitarbeiter
e_bus_suelzfeld

Wo wir heute stehen

Personennahverkehr neu Gedacht!

Seit mehr als 30 Jahren sind wir an Ihrer Seite und bringen Sie pünktlich und zuverlässig an Ihre Ziele. Hierzu besitzen wir eine eigene, moderne und barrierefreie Omnibusflotte, die etwa 80 Fahrzeuge sowie 40 angemietete Fahrzeuge von diversen Subunternehmern der Region umfasst.

Die MBB Meininger Busbetriebs GmbH ist der Nahverkehrsdienstleister des Landkreises Schmalkalden-Meiningen. Jeder Mitarbeiter gibt täglich sein Bestes, damit Sie pünktlich und sicher an Ihr Ziel kommen.

Die Hauptaufgabe besteht darin, den öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis Schmalkalden-Meiningen zu organisieren und durchzuführen. Dazu gehört unter anderem die Beförderung der Schüler von ihren Wohnorten an die Schulen.

Neben dem Linienverkehr bietet die MBB Meininger Busbetriebs GmbH auch für andere Zwecke Gelegenheitsfahrten auf Anfrage an, wie zum Beispiel Gruppenfahrten oder Schienenersatzverkehre.

Und da kommen wir her

Seit Tag eins für Sie unterwegs

Begonnen hat alles mit der Gründung des VEB Kraftverkehr Meiningen im Jahre 1952 mit Sitz in der Heinrich-Heine-Straße und 17 Bussen. Nach der Wiedervereinigung  erfolgte 1991 die Gründung der heutigen MBB unter Geschäftsführer Herrn Winfried Bergner. Seit 1994 sind unsere Omnibusse auf dem Betriebshof in Sülzfeld zu Hause. 1995 erfolgte die Übertragung der Geschäftsanteile an die Kreiswerke Schmalkalden-Meiningen GmbH.

ikarus_55
logo_VEB_Kraftverkehr_Meiningen

 

Mit der Jahrtausendwende brach auch für die MBB ein neues Zeitalter an. Nach dem Erwerb aller Geschäftsanteile der Schmalkalder Verkehrsbetrieb GmbH konnte im Jahr 2000 der Verkehr im Verkehrsgebiet Schmalkalden in die MBB integriert werden. Seit 2012 bietet das Intermodal Transport Control System die Möglichkeit, Verkehre in Echtzeit zu steuern. 2014 kam dann das heute bekannte Logo der MBB im Corporate Design der Kreiswerke und ein Jahr später stand das Servicegebäude am Meininger Busbahnhof nach umfangreicher Sanierung wieder zur Verfügung. Seit Jahresbeginn 2022 ist unsere Fahrzeugflotte barrierefrei. Nach 30 Jahren als Geschäftsführer der MBB verabschiedete sich 2021 Winfried Bergner in den Ruhestand. Nachfolger wurde Mirko Peter.

Organisation

Die Organisation der MBB im Überblick.

Z

Fahrzeuge

Die Fahrzeuge der MBB im Überblick.

Neue Technik für die neue Generation

Fit für die Zukunft

Bereits 2015 haben wir den ersten Elektrobus getestet und sind immer für neue Antriebstechnologien offen. Seit 2021 fahren drei elektrisch angetriebene Midibusse im Meininger Stadtverkehr. So haben wir im Oktober 2021 einen neuen, vollelektrischen Ikarus Omnibus getestet und ihm sein Können auf unseren Straßen abverlangt. Weiterhin ist die Anschaffung neuer Dynamischer Fahrgastinformationssysteme für 39 Haltestellen im Landkreis geplant und somit ein wichtiger Schritt für mehr Barrierefreiheit an den Haltestellen vorgesehen.

ikarus_elektrobus